Prof. Dr.-Ing. Nicolas P. Sokianos

Impressionen


  Punkt Gespräch mit dem Werkleiter, Knorr-Bremse, Werk Budapest




  Punkt Vordächer-Erweiterung einer Fabrikhalle




  Punkt Nacharbeit an Kunststoff Teilen für die Automobilindustrie, Indien




  Punkt Anflug auf das Gewerbegebiet vor Magdeburg




  Punkt Turbinen MRO in Ludwigsfelde - Hohe Präzision erforderlich








  Punkt Fabrikplanung und -Erweiterung in Berlin






  Punkt Fabrikplanung und -betrieb in Twer, Russland



  Punkt Produktionsstätte (Papiertragetaschen) in Russland



  Punkt Produktionsgespräch in Twer, Russland;
        Baustelle einer neuen Fabrik in St Petersburg, Russland





  Punkt Fabrikplanung St. Petersburg, Russland
        Geist by Beuth Hochschule Berlin (Fabrikplanung SU, UE)




  Punkt Bauleitung, Industriebau / Fabrikaufbau in Russland






Exkursionen


  Punkt Zu Besuch im Mercedes-Benz Werk in Ludwigsfelde

  Punkt Mit Studenten vor Ort: Lkw-Produktion in Berlin-Ludwigsfelde

  Punkt Lean Production weltweit (Pierburg)

  Punkt Neues Werk in Berlin: Produktivität und Kostendruck prägen

  Punkt Zu Gast bei Freudenberg Schwingungstechnik

  Punkt Exkursion Novapax (Impressionen 2007):



Klick Thumbnail zur Vergrößerung und anschließenden Download mit rechter Maustaste.

Die Firma NOVAPAX, spezialisiert auf die Herstellung von technischen Spritzgußteilen primär für die Automobilindustrie, hat Studenten des Studienganges Produktionstechnik unter der Leitung von Prof. Dr. Sokianos ihre neue Produktionshalle gezeigt. Die sehr kompetente Führung vor Ort hat seitens NOVAPAX Herr Thomas Eitner wahrgenommen. Für die Studenten waren mehrere Aspekte interessant:

  1. Die Entscheidung von NOVAPAX in Berlin zu investieren und somit die bestehende Produktionskapazitäten deutlich zu erweitern auf derzeit 55 Spritzgußmaschinen (mit eigenem Formenbau).
  2. Die Gestaltung der Halle unter Gesichtspunkten zeitgemäßer Materialfluß- und Ergonomie-Kriterien für die Mitarbeiter.
  3. Die Projektierung einer hoch automatisierten Fertigungszelle in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden.
  4. Den Vergleich zu der direkt benachbarten "alten" Halle bezüglich der Fabrikrealisierung zu diskutieren.
Es sind Unternehmen des Mittelstandes, die das Rückgrat des Produktionsstandortes Deutschland bilden und sogar in der Hauptstadt in neue Produktionskapazitäten investieren. Leider kommt letzteres nicht allzu häufig vor.


toptop
Icon HomeHome

top zurück zur vorherigen Seite

 © 2004-2017 - Prof. Dr.-Ing. Nicolas P. Sokianos
 Letzte Änderung: 27.02.2017